Schlagwort Archiv: Perspektivplan

Die Anliegen der Bürger ernst nehmen

Natürlich begrüßen wir die erweiterte Bürgerbeteiligung zum „Perspektivplan für die Stadtentwicklung von Freiburg“. Die beabsichtigte Einbindung der Bürger, die Transparenz und Zugänglichmachung aller Inhalte, die Einrichtung von „Werkstätten“ – dies alles unterstützen wir ausdrücklich. Schließlich werden damit endlich zwei zentrale Forderungen von FL/FF aufgegriffen: mehr Bürgerbeteiligung und mehr Transparenz in den Entscheidungsprozessen.

Dennoch wird es nicht verwundern, wenn wir hinter dieses grundsätzliche Lob ein „Aber“ anfügen möchten: Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Absicht wirklich ehrlich in die Tat umgesetzt wird. Der Prozess darf nicht zur „Beschäftigungstherapie“ für die Bürger verkommen, denen nur das Gefühl vermittelt wird, gehört worden zu sein und am Ende wird doch so entschieden, wie Verwaltung, Bauträger und Teile der Politik es im Hinterzimmer längst verabredet haben.

Einsprüche von Bürgern, Bürgervereinen oder Bürgerinitiativen müssen nicht nur gehört, sondern auch beachtet werden. Und das gilt ausdrücklich nicht nur für den Gesamtperspektivplan, sondern auch für die vielen Einzelprojekte und Bauvorhaben vor Ort. Leider gibt es zu viele Beispiele, die unsere Skepsis immer wieder belegen: der geplante Abriss des ehemaligen „Gasthaus zu Amerika“ von 1777 an der Habsburger Straße, der Anbau an das denkmalgeschützte Reinhold-Schneider-Haus und der Bau zweier weiterer Studentenwohnheime in der Haydnstraße auf einer Freifläche, die bisher für sportliche und Freizeitaktivitäten der Studenten zur Verfügung stand.

Web Design BangladeshWeb Design BangladeshMymensingh